Beta Alanin – Einnahme, Wirkung und mehr


 
Beta Alanin - Einnahme, Wirkung und mehr, 4.1 out of 5 based on 17 ratings

Zuerst wollen wir die erklären, was Beta Alanin überhaupt ist:

Neben vielen weiteren gehört auch dieses Supplement zu der Gruppe der Aminosäuren. Genauer besteht der Wirkungsteil darin, das Beta-Alanin ein Grundbaustein für Carnosin zu sein. Carnosin wiederrum dient als Säurepuffer. Wenn der Muskel übersäuert kontrahieren die Muskelfasern nicht mehr korrekt, der Muskel ‚macht zu‘ und du bekommst die Hantel einfach nicht mehr hoch. Beta Alanin hilft also Carnosin zu bilden, wodurch man ein oder zwei Wiederholungen mehr schafft. Warum nicht gleich Carnosin supplementieren fragst du dich vielleicht? Weil durch die Zuführung über die Nahrung am Ende nur ein geringer Prozentsatz vom Körper aufgenommen werden kann. Auch in normalen Lebensmitteln ist Carnosin zu finden, wie z.B. in Putenbrust oder allgemeiner in weißem Fleisch. Beta Alanin ist jedoch kaum zu finden. Ein weiterer Grund ist, dass synthetisierte Carnosin ein recht teures Supplement ist.

 

Beta Alanin und seine Wirkung

Wie gerade erklärt kann, durch die Supplementierung von Beta Alanin mehr Carnosin produziert werden. Das hat zur Wirkung, dass du mehr Leistung hast. Achtung: Den Leistungszuwachs bekommt man, nachdem das ATP und KP ausgenutzt wurde. Das ist circa nach 40-60 Sekunden der Fall. Um mehr ATP zu generieren, kannst du beispielsweiße Creatin zu dir nehmen. So profitierst du schon früher von einer Leistungssteigerung.

Die Leistungssteigerung von anaeroben Leistungen (Belastungen bis 120 Sekunden) sind wissenschaftlich durch mehrere Studien erwiesen. Es ist also sinnvoll im Kraftsport Beta Alanin zu sich zu nehmen, wenn man viele Wiederholungen und kürzere Satzpausen macht. Ein Training im Kraftbereich von 1-5 Wiederholungen wird sich eher weniger verbessern, da man normalerweiße in diesem Wiederholungsbereich die 40-60 Sekunden nicht erreicht, ab dem eine Wirkung spürbar ist.

Du siehst also, dass Beta Allanin vielfältig einsetzbar und nicht nur auf Bodybuilding beschränkt ist. Die Wirkung erzielt eine höhere Ausdauerleistung und man bekommt im Endeffekt dadurch eine höhere Kraftausdauer. Das kann zum Beispiel auch für Läufer, Boxer und eine Menge anderer Sportler sinnvoll sein. Ein Negativbeispiel wären Sprinter. Ein 100 Meter Läufer schafft diese in ca. 10 Sekunden. Wie du nun weißt, wirkt Beta Alanin zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Vorwiegend solltest du Beta Alanin also gezielt einsetzen wenn dein Sport eine Ausdauerkomponente besitzt, Fußball ist hier ein gutes Beispiel!

Im Endeffekt ist es ein sinnvolles Supplement aber kein must have. Wenn du das Optimum aus deinem Training rausholen willst, kann dieses Produkt bei entsprechendem Workout und Ernährung seinen Teil dazu beitragen. Bevor du daran denken solltest Beta Alanin einzunehmen solltest du zuerst über Creatin als Supplement nachdenken.  Denn Creatin ist ein Must have und bringt eine direktere und effektivere Leistungssteigerung als Beta Alanin.

 

Die Einnahme von Beta Alanin

Es gibt ,wie meistens ,viele verschiedene Angaben zur Einnahme. Am weit verbreitesten sind 3-5 Gramm pro Tag. Diese kannst du auf einmal einnehmen oder über den Tag verteilt. Das besondere ist, dass du in den meisten Fällen sofort eine Rückmeldung in Form der Nebenwirkung Kribbeln haben wirst. Dazu mehr im „Kribbeln“ Absatz.

Wichtig ist, dass du es jeden Tag einnimmst. Auch an trainingsfreien Tagen. Nur so erlangst du eine Erhöhung von Carnosin. Erste Wirkungen wirst du nach ca. 2-4 Wochen merken. Für welches Beta-Alanin du dich entscheidest hängt von deinen Vorlieben ab (eine große Auswahl an günstigem Beta-Alanin findest du hier). Der Zeitpunkt ist relativ egal. Du kannst es morgens einnehmen, vor dem Training, nach dem Training oder wann auch immer du willst. Am besten nach dem Training oder nach dem Aufstehen. Das sind Zeitpunkte an denen dein Körper am aufnahmefähigsten ist.

Beta Alanin Kur: Es ist nicht empfehlenswert Beta Alanine durchgehend zu konsumieren. Das wäre Geldverschwendung. Warum? Nach einer Kur von beispielsweiße 8 Wochen hast du auch ohne weitere Supplementierung eine Wirkung von 5-9 Wochen. Der Grund ist der, dass die Carnosin Werte sich langsam und nicht schlagartig auf die ursprüngliche Menge abbauen.

 

Nebenwirkungen

Natürlich gibt es auch hier die klassischen Nebenwirkungen wie Übelkeit, Magenprobleme oder unreine Haut. Eine Nebenwirkung die bei vielen Eintritt ist das Kribbeln. Dazu mehr im nächsten Absatz. Vorsicht vor einer Überdosis! Das kann zu sehr starkem und langem Kribbeln und Hitzeempfinden führen. Folgendes Kommentar habe ich von einem User gelesen:

Zitat zur Empfindung von Kribbeln
Kribbeln

Beta Alanin verbindet sich mit Histidin (der zweite Baustein zur Bildung von Carnosin). Histidin verursacht bei vielen das Kribbeln, welches du von verschiednen Boostern kennst. Wie stark das Kribbeln ist, wie lange es anhält, wo es kribbelt und ob es überhaupt kribbelt ist individuell! Manche mögen das kribbeln, andere nicht. Es kann sein, dass es dich im Gesicht betrifft oder an den Füßen. Bei sehr hoher Empfindlichkeit kann es eine Dauer von bis zu 90 Minuten haben. In allen Fällen: mach dir keine Sorgen es geht wieder weg und ist in keinem Fall gesundheitsgefährdend. Hast du schonmal einen Booster getrunken und ein Kribbeln verspürt? Das war Beta Alanin. Für einige gehört das zum Pre-Workout Booster dazu und sie empfinden es als pushend. Beta Alanine kann also in einem Booster enthalten sein, muss aber nicht und hat auch keine Auswirkung auf den Fokus, für den Fokus ist L-Tyrosin verantwortlich! Wenn dich das Kribbeln stört kannst du die 3-5 Gramm am Tag verteilt nehmen. Zum Beispiel statt 3 Gramm auf einmal 3 x 1 Gramm.

 

Erfahrung

Nun zum letzten Punkt, meine Erfahrung die ich damit gemacht habe. Beta Alanin im Booster finde ich sehr cool. Es hat zwar keine kraftsteigernde Wirkung auf das bevorstehende Workout, jedoch werde ich richtig heiß aufs Training und gepusht, wenn ich merke wie der Booster langsam anfängt zu kribbeln. Ich empfinde es überhaupt nicht als unangenehm. Andere stört das wiederrum extrem.

In Pulverform, 3 – 5 Gramm täglich, über 8 Wochen täglich konsumiert, kann ich sagen, dass ich eine Kraftsteigerung hatte und mehr Wiederholungen ausführen konnte. Ob das Placebo war oder durch die Ernährung etc. kann ich nicht sagen. Ich kann jedoch zum ausprobieren weiterempfehlen. Bei einem Kaufpreis von ca. 15€ für 250 g, welches ca. 8 Wochen hält, ist das auch nicht sonderlich viel. Ich würde es nicht weiterempfehlen, wenn du im niedrigen Wiederholungsbereich traininerst.

Bei Fragen, kannst du gerne ein Kommentar dalassen.

Unser bevorzugtes Beta Alanin von ESN findest du direkt bei Amazon:

ESN Beta-Alanin, 500 g


Features: Die Verpackung kann abweichen, aber das Produkt bleibt gleich

Neu ab: EUR 21,50 Auf Lager

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 4.1/5 (17 votes cast)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: