Der Sixpack Trainingsplan


 
Der Sixpack Trainingsplan, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Der Sixpack beim Mann und mittlerweile auch bei der Frau gilt in der heutigen Zeit als ein eindeutiges Zeichen für Disziplin und Ästhetik. Wer einen Sixpack hat, der achtet auf seine Ernährung oder befolgt sogar einen strengen Ernährungsplan. Ein Sixpack gilt in Hollywood aber auch im nächsten Schwimmbad als eines der Schönheitsideale unserer Zeit und ein Ausdruck physischer Stärke. Wer ein Sixpack hat, der traininert auch dementsprechend, so die langläufige Meinung. Du kannst 150Kilogramm Beugen oder einfach mal eben 300Kilo vom Boden aufheben aber das einzige Sixpack das man an dir sieht ist dein Sixpack Bier? – Instagram sagt: Du bist NICHT sexy. Sorry for that.

Ich mache natürlich nur Spaß, ich habe selbst kein wirklich optisch sichtbares Sixpack mit ‘Ab Crack’ aber dennoch eine sehr stabile Rumpfmuskulatur. Die breite Masse erkennt aber nur ein definiertes Sixpack als ein ‘echtes’ an. Deshalb möchten wir dir mit diesem Artikel zeigen wie du deine Ziele erreichen kannst und deinen Traum vom Beach Body noch kurzfristig erfüllen kannst.

 

Die Bauchübungen

Es gibt zahllose Übungen für den Bauch. Ebensoviele Leute versuchen durch hunderte und aberhunderte Crunches und Sit ups ihren Bauch so zu formen wie es Filme, Magazine und Instagram vormacht. Räumen wir also erstmal mit den Mythen auf: Jeder von uns hat eine funktionierende Bauchmuskulatur. In den meisten Fällen liegt jedoch eine gute Fettschicht darüber, auch bei mir sieht man nur Ansätze, die seit Instagram berühmte Ab Crack fehlt, bringt aber natürlich keine Nachteile mit sich. Wenn du also (noch) kein Sixpack hast, solltest du erst einmal kritisch deine Fettpölsterchen betrachten. Willst du eine wirklich tiefe und ausgeprägte Bauchmuskulatur musst du wahrscheinlich eine kleine Diät einlegen. Es ist allgemein bestätigt, dass ein Sixpack ab einem Körperfettanteil von 10-12% (gut) sichtbar ist. Man sollte einige spezifische Sixpack Übungen ausführen um die kleinen Bauchmuskelpakete optimal zur Geltung zu bringen.

Wir empfehlen dir den folgenden Sixpack Trainingsplan einfach auf deinen regulären Plan aufzusetzen. Es ist nicht nötig nurnoch die Bauchmuskeln zu traininen, stattdessen solltest du dazu übergehen nach jedem Training 5-10 Minuten in deine Bauchmuskeln zu investieren. Am Anfang kann es vorkommen dass du am nächsten Tag starken Muskelkater hast, das ist jedoch nicht von Dauer ;).

Tag 1:

  • Crunches – 3 Sätze bis zum Muskelversagen
  • Bauchpresse (an der Maschine) –  3 Sätze á 10-15 Wiederholungen
  • Beinheben oder Over Head Crunches – 3 Sätze á 8-12 Wiederholungen

Tag 2:

  • Beinheben im liegen bis zum Muskelversagen
  • Hängendes Beinheben (gestreckt) – 3 Sätze á 15 Wiederholungen
  • Standing Cable Wood Chop (Anleitung) – 3 Sätze bis zum Muskelversagen
  • Bauchpresse s.o.

Du kannst natürlich jederzeit und immer wieder neue Übungen einbauen, wir halten die oben genannten aber für die effektivsten Übungen um schnell dein Sixpack zum Vorschein zu bringen. Es mag sich nach wenig anhören und nach wenig aussehen aber wenn du diszipliniert dran bleibst, auf deine Ernährung achtest und regelmäßig trainierst steht der Sommerfigur nichts mehr im Wege!

Und für alle Fälle, falls du keine Lust auf Crunches hast – auch der bringt ein ansehliches Sixpack:

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:

wpDiscuz