Deine Ernährung ist eine der essentiellsten Stützen deines ganzen Trainings. Um einen bildlichen Vergleich aufzuzeigen, was bringt dir dein dicker Ferrari, deine vielen PS und deine Sportledersitze wenn du versucht ihn mit Diesel statt Benzin zu tanken, richtig, nichts im schlimmsten Fall ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Ähnlich verhält es sich mit deinem Training, ohne die richtige Ernährung kannst du noch soviel Gewichte stemmen, du wirst nie deinen angestrebten Körperbau erreichen. Es ist kein Hexenwerk sich gesund oder besser gesagt effektiv zu ernähren. Nur Salat wird deinen geschundenen Körper nicht voran bringen. Ebenso wie haufenweise Eiweiß nicht etwa deinen Muskeln zugute kommt, sondern sich negativ auf deine Organe und Verdauung niederschlagen wird. Bevor du lernen kannst was du isst, musst du auch vielleicht lernen wie man isst, weiteres hierzu beispielsweiße im Artikel über Hardgainer.

Wir wollen dir hier denkanstöße geben und erklären wie du dich richtig ernähren kannst. Hier findest du alle Informationen die du brauchst um dir Beispielsweise deinen perfekten Ernährungsplan zu erstellen, aber auch gesunde, saisongerechte und leckere Rezeptideen um deine Ernährung aufzuwerten.

 

Wie definiert man ‚Ernährung‘?

Einfach gesagt ist alles als Ernährung zu deklarieren was du dir in den Mund stopfst. Ernährung umfasst nicht nur feste Nahrung wie Fleisch, Gemüse, Reis, Nudeln oder anderes, sondern auch Flüssigkeitszufuhr in Form von Alkohol, Wasser, Tee oder Kaffee ist dazu zu zählen. Rundum eben alles.

So gut wie alles enthält Kalorien und essentielle Nährstoffe die deinen Körper am laufen halten, wie schon oben im Beispiel erwähnt, betrachte deinen Stoffwechsel als einen Motor und deine Muskeln als Karosserie. Ständiges polieren bringt bei deinem Körper nicht soviel wie gezielte und gesunde Pflege von Innen. Deine Ernährung ist eure Sprit, ob das nun verunreinigter Kraftstoff ist oder alles reinster Super+ Kraftstoff, das hast du in der Hand!

 

Warum wird die Ernährung sooft vernachlässigt?

Bei vielen Leuten herrscht der Glaube, dass es nicht unbedingt wichtig ist ein Ernährungstagebuch zu führen oder auch nur ansatzweise auf seine Ernährung zu achten. Es mag solche Leute geben, die trotz einer mangelhaften Ernährung passable erfolge erzielen können. Doch ist dies genetisch bedingt und diese genetischen Gegebenheiten sind sehr rar gestreut. Im Endeffekt wirst du auf langfristige Sicht auch diese genetischen Wundermenschen übertrumpfen können, wenn du Disziplin und Durchhaltevermögen beweist und deine Ernährung an deinen Lebensstil anpasst.

Viele Leute sind der Meinung ,dass man nicht sehr viel auf seine Ernährung achten muss. Hartes Training, 2 Proteinshakes am Tag, dazu noch ein paar andere Supplements, mittags ein dickes Menü vom großen M und abends ne Pizza sollten ja genügen. Frisch kochen wird eh überbewertet.  Vonwegen, Fitness besteht nicht nur aus Gewichte stemmen, sondern auch aus einem großen Maß an Planung für eure optimale Ernährung.

Wir bieten dir hier in dieser Rubrik alle nötigen Antworten und Tipps die dich auf deinem Weg weiterbringen über Ernährungspläne bis hin zu aktuellen Rezepten die dich davon überzeugen werden auch mal selbst den Kochlöffel zu schwingen.

 

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)